Datenschutzhinweise für
Campus vor Ort

Stand: 14.06.2013

Allgemeines zum Datenschutz

Die folgenden Hinweise, sollen Ihnen Klarheit darüber verschaffen, wie wir mit Ihren Daten bei der Nutzung von Campus vor Ort (im Folgenden "Community" genannt) umgehen.

Sie vertrauen uns auf Ihren persönlichen Seiten in der Community Ihre Daten an. Wir haben uns bemüht, dort so viele Einträge wie möglich nur optional zu machen. Ihre persönlichen Daten (Profildaten) sind nur von anderen angemeldeten Nutzern einsehbar. Sie können bestimmen, wer von den Nutzern hier welche der von Ihnen verfassten Inhalte einsehen kann.

Diese Profilseiten können nicht von Suchmaschinen wie Google durchsucht werden, sondern nur von der Suche in der Community, die keine Google-Bestandteile verwendet.

Bei externen Seiten, die öffentlich sichtbar sind, findet keine Namensnennung statt.

Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder kommerziell verwendet.

Selbstverständlich informieren wir Sie gerne über die Verwendung Ihrer uns überlassenen persönlichen Daten.

Die ständige Optimierung unserer Webseite liegt uns sehr am Herzen. Daher werden rechnerbezogene Daten gespeichert, um Trends zu verzeichnen und Statistiken zu erstellen. Diese gespeicherten Daten dienen auch zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche auf unseren Webserver. Daher werden protokollierte Daten gespeichert und im Falle eines unerlaubten Zugriffs ausgewertet. Die Auswertung erfolgt nur durch die am Projekt mitwirkenden Mitarbeiter. Wir haben alle Mitarbeiter auf die Datenschutzvorschriften hingewiesen und auf ihre Einhaltung verpflichtet.

Bei einer Nicht-Einwilligung zu den Nutzungsbedungungen und zu dieser Datenschutzbedingung sind die Konsequenzen, dass eine Mitwirkung in der Community nicht möglich ist.

Aktive Komponenten (Cookies u.a.)

Im gesamten Informations- und Kommunikationsangebot dieser Community werden keine Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Cookies werden gesetzt, sie enthalten verschlüsselte personenbezogene Daten, die aber nicht ausgewertet werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Eine Nutzung des Angebotes ohne Cookies ist aus technischen Gründen nicht möglich. Flash-Komponenten finden Verwendung.

Protokollierung

Bei jedem Zugriff auf die Website werden aus oben erwähnten sicherheitstechnischen und statistischen Gründen relevante Zugriffsdaten gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz maximal die folgenden Informationen:

  • Eine ID des users,
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • Vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
  • Vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z.B. Formulareinträge),
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt...),
  • Name der angeforderten Datei (URL) sowie ggf. Netzwerkpfade, von dem aus die Datei angefordert beziehungsweise die gewünschte Funktion veranlasst wurde (Referrer),
  • Das Datum des letzen Logins. Der Zweck dessen ist die Erkennung inaktiver Accounts, um personenbezogene Daten inaktiver Accounts im Sinne des Datenschutzgesetzes nach einer festgelegten Zeit zu löschen. Das Löschen erfolgt nach Rückfrage (mit einer opt-out-Frist) an die hinterlegte e-Mail-Adresse.

Innerhalb des Internetangebotes besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder dienstlicher Daten (zum Beispiel im Rahmen einer persönlichen Registrierung, Anforderung oder Mitteilung). Die Angaben dieser Daten seitens des Besuchers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Auch hier werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

E-Mail-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mail-Adressen, die Sie uns im Rahmen einer Newsletter-Bestellung übermitteln, werden ausschließlich für diesen Zweck eingesetzt. Ein Verschlüsselungsverfahren wird nicht eingesetzt.

Links

Unser Web-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss auf deren Inhalte und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Nutzung persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der Internetdienste anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zweck dieser Dienstleistung und zur Wahrung berechtigter eigener Interessen im Hinblick auf die Information, Beratung und Betreuung unserer Besucher und einer bedarfsgerechten Angebotsgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Das Konsortium wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn das Konsortium durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist. Eine Auswertung zu Forschungszwecken ist möglich.

Sicherheit

Die Betreiber setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Für einen Verlust der Daten können wir nicht haften.

Sonstiges

Weitere Informationen z.B. zum Urheberrecht finden Sie in den Nutzungsbedingungen und im Impressum.