Dozenten gewinnen - das Didaktische Frühstück

Shepherds
Autor/innen
ein Community-Mitglied
Erstellt am: 25. März 2014, 16:59 Uhr
Letzte größere Änderung am: 31. März 2014, 11:59 Uhr
Stichworte
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument

Kurzbeschreibung

Das Didaktische Frühstück ist seit Juni 2013 ein Format an der Universität Kiel, das Raum gibt für Lehrende, Studierende und andere Beschäftigte der Universität, um über didaktische Formate zu informieren und sich über Erfahrungen fachübergreifend auszutauschen. Dieses Format wurde von der Koordinationsstelle Service Learning genutzt, um Service Learning vorzustellen und auf unser Beratungsangebot zur Seminargestaltung aufmerksam zu machen.


Herausforderung

Service Learning (SL) ist als innovatives Lehrformat bei den Lehrenden fast gar nicht bekannt. Die Motivation zu einer normalen Infoveranstaltung zu kommen ist relativ gering. Neben Kaffee und Brötchen gibt es bei diesem Format zur Frühstückszeit von 8 bis 10 Uhr c.t. didaktische Häppchen - einen Impuls bzw. Kurzvortrag zu einem didaktischen Thema.


Geschichte zur Herausforderung

Bei der Einführung des Formats sprach mich meine Kollegin an, ob ich gleich eine der ersten Veranstaltungen thematisch mit SL gestalten könnte. Da wir im Team noch nicht genau wussten, wie wir Dozierende mit diesem Thema am besten erreichen sollten, war diese eine gute Gelegenheit, unser Beratungsangebot zu formulieren und zu SL einen Impuls für Lehrende zu formulieren, die noch nie etwas von diesem Lehrformat gehört haben.


Kräfte

Beim Didaktischen Frühstück wird nicht nur didaktische Theorie vermittelt. Das Format bietet neben kleinen didaktischen Impulsen viel Raum für Austausch und Diskussion. Der Austausch von persönlichen Erfahrungen baut persönliche Beziehungen zwischen den Teilnehmenden auf: Es treffen sich Lehrende mit ähnlichen Fragestellungen aus verschiedenen Fächern, die im Arbeitsalltag keine Berührungspunkte hätten. Sie haben hier die Chance, sich zu vernetzen. Auch die Perspektive von Studierenden ist sehr gefragt. Der Austausch findet im Dialog statt und ist angelehnt an das World Café. Auch das Gruppenpuzzle ist schon als interaktive Lernmethode zum Einsatz gekommen.


Lösung

Ablauf des Didaktischen Frühstücks Service Learning:

10 Minuten Impuls „Einführung ins Service Learning

Fragen an den World Café-Tischen:

1) Wie könnte Service Learning in Ihre derzeitigen Lehrveranstaltungen integriert werden, um dieses Ziel aus dem Strukturentwicklungsplan zu erreichen?

2) Die Verlagerung von Staatsaufgaben in Ehrenamt ist problematisch und sollte von den Universitäten nicht gefördert werden.

3) Die straffe Studienstruktur lässt keinen Raum für das übermäßige Engagement, das für Service Learning erforderlich ist.

4) Was sind Ihre Visionen einer zukunftsfähigen Gesellschaft? Wie kann Lernen durch Engagement deren Verwirklichung unterstützen?

10 Minuten Vorstellung einer Reflexionsmethode aus dem SL: Reflexion des Austausches an den Tischen durch Journaling (angelehnt an: https://www.presencing.com/tools/u-journaling)


Weitere Themen im Didaktischen Frühstück:
http://www.perle.uni-kiel.de/de/Quali/wissenschaftliche-kraefte

Diskussion der Lösung

Die Lehrenden begrüßten den anregenden Austausch in der informellen Atmosphäre. Viele hätten gerne noch länger diskutiert, ihr Interesse am Thema war geweckt. Einige Stimmen berichteten gar, dass der Impuls zu diesem Thema bei Ihnen ein „Kopfkino“ ausgelöst hätte und sie viele Möglichkeiten des Einsatzes von SL sähen. Sie formulierten aber auch die Befürchtung, dass der Unialltag deren Umsetzung ausbremsen könnte. Einige sahen auch die oftmals große Anzahl an Studierenden pro Lehrveranstaltung als hinderlich für die Umsetzung an. Dennoch zeigt die konkrete Auseinandersetzung mit Vorteilen und Hürden, dass die Lehrenden neugierig auf das Format gemacht wurden.


Neue Situation

Eine erste Information zu SL hat stattgefunden und wir konnten in der Folge individuelle Beratungstermine mit Lehrenden ausmachen, um Seminare mit SL zu gestalten.


Erfahrungsberichte

    Verwandte Muster

      Umfeld des Beitrags

      • 2015
        9
        Sep
        vom 09.09.2015 bis 10.09.2015in AugsburgUniversität Augsburg, Universitätsstraße 2, 86159 AugsburgDies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
        von Thomas Sporer und Philip Meyer
        Am 9. und 10. September 2015 findet an der Universität Augsburg eine Hochschuldidaktische Weiterbildung zur Gestaltung projektorientierter Lehre statt. Im Rahmen der ProfiLehre, einem Programm der bayerischen Universitäten zur Professionalisierung der Hochschullehre, steht das Angebot allen Ange...
      • Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
        von Philip Meyer
        Diese Muster beschreibt einen Prozess zur Unterstützung der Gruppenbildung in Service Learning Seminaren aus der Sicht eines Hochschullehrenden. Es kommen verschiedene mediale Darstellungs- und Interaktionsformen zum Einsatz, wobei sich Phasen der Information und der Abstimmung abwechseln.
      • AugsburgMedienlabor, Universität Augsburg, Universitätsstraße 10, D-86159 Augsburg, Fon: +49 (0)821-598-5724, Fax: +49-(0)821-598-5862
        Die Initiative "Bildung durch Verantwortung" schafft Studierenden der Universität Augsburg den Freiraum sich in sozialen, kulturellen oder ökologischen Projekten zu engagieren und bereits während des Studiums gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Dies geschieht über verschiedene Formen d...
      • 2015
        23
        Mär
        vom 23.03.2015 bis 24.03.2015in AugsburgUniversität Augsburg, Universitätsstraße 2, 86159 AugsburgDies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
        von Thomas Sporer und Philip Meyer
        Am 23. und 24. März 2015 findet an der Universität Augsburg eine Hochschuldidaktische Weiterbildung zur Gestaltung projektorientierter Lehre statt. Im Rahmen der ProfiLehre, einem Programm der bayerischen Universitäten zur Professionalisierung der Hochschullehre, steht das Angebot allen Angehöri...
      • Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
        Campus vor Ort hat das Ziel, Hochschule und Zivilgesellschaft einander näher zu bringen und die Verbindung von akademischer Lehre und bürgerschaftlichem Engagement (Service Learning) zu erleichtern. Die Online-Plattform unterstützt die weitere Verbreitung dieses Ansatzes, der sich momentan in de...