Tagung: „Lehre. Forschung. Gesellschaft. Neue Kooperationen zwischen Hochschulen und Zivilgesellschaft"

Zeit
2015
23
Apr
vom 23.04.2015, 14:00 Uhr bis 24.04.2015, 14:00 Uhr
Veranstaltungsort

Allianz-Forum und Bundesministerium für Familie Senioren, Frauen und Jugend

Veranstalter
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Budesministerium für Bildung und Forschung Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Webseite
www.campus-vor-ort.de
Eingestellt durch
Jörg Miller
Stichworte
Meinungen
eine Stimme

Kurzbeschreibung

Mit der Tagung „Lehre. Forschung. Gesellschaft. Neue Kooperationen zwischen Hochschulen und Zivilgesellschaft“ soll auf Bundesebene der Dialog zwischen Vertreterinnen und Vertretern von Verbänden und Institutionen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft angeregt und gefördert werden. Welche Vorstellungen und Erfahrungen verbinden beide Seiten miteinander? Mit welchen Zielen und in welchen Formen wollen sie sinnvolle und gesellschaftlich wirksame Kooperationen aufbauen? Welche Rahmenbedingungen braucht es dafür?

Anmeldung und Programm


Donnerstag, 23. April 2015, 14–22 Uhr, Allianz-Forum am Brandenburger Tor, Pariser Platz, Berlin

  • Beiträge u.a. von Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertr. Generalsekretär des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft; Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Präsident Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Berlin; Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident, Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie, Prof. Dr. Angela Ittel, Vizepräsidentin der TU Berlin, und Prof. Dr. Holger Burckhardt, Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz (tbc)
  • Podiumsdiskussion mit den hochschulpolitischen Sprechern der Bundestagsfraktionen
  • Gründungsversammlung  Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung e.V.
  • President´s Dinner am Abend mit Festvortrag von Prof. Dr. Brigitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt

 

Freitag, 24. April 2015, 9-14 Uhr, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Glinkastrasse 24, Berlin

  • Präsentation der Ergebnisse des BMFSFJ-Projektes „Potentialförderung bürgerschaftlichen Engagements an Hochschulen“
  • Fachlicher Austausch in Arbeitsgruppen zu Campus Community Partnerschaften und Service Learning
  • Präsentation des Web-Portals Campus vor Ort und der Akademie Bildung durch Verantwortung
  • Beiträge und Bewertungen von Holger Backhaus-Maul (Universität Halle-Wittenberg), Gabriele Bartsch (Agentur Mehrwert, Stuttgart), Prof. Dr. Peter Baumgartner (Donau Universität Krems), Harold Becker (Der Paritätische Kassel), Bettina Hohn (Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin), Jörg Miller (Universität Duisburg-Essen), Christiane Roth (Universität Halle-Wittenberg), Tom Sporer (Universität Augsburg), Prof. Dr. Wolfgang Stark (Universität Duisburg-Essen) und Vertreter/innen zivilgesellschaftlicher Verbände und Vertreter/innen des BMFSFJ (tba)

Ankündigung

<a 

Sammelmappe

  • Geschäftsstelle:, c/o UniKasselTransfer, Mönchebergstr. 7, 34109 Kassel, Ansprechpartner:, Imke-Marie Badur, Tel.: 0561 804 7469, Fax: 0561 804 7055
    Das Netzwerk ist ein seit 2009 bestehender Zusammenschluss von Hochschulen, die das zivilgesellschaftliche Engagement von Studierenden, Lehrenden und anderen Hochschulangehörigen stärken möchten. Sie sehen die Ermutigung und Befähigung zu persönlicher und gesellschaftlicher Verantwortungsübernahm...
    MehrMehr
  • EssenUniversität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, Universitätsstr. 12, 45141 Essen
    Durch die systematische Zusammenarbeit von Hochschulen und Zivilgesellschaft kann bürgerschaftliches Engagement von Studierenden auf eine breitere Basis gestellt und intensiviert werden. Service Learning-Lehrveranstaltungen greifen gesellschaftliche Herausforderungen auf und integrieren diese in ...
    MehrMehr

Umfeld des Beitrags

  • 2014
    27
    Nov
    vom 27.11.2014, 10:00 Uhr bis 28.11.2014, 10:30 UhrIT-Park Saarland, Altenkesseler Str. 17, 66115 Saarbrücken, Gebäude D2Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von Kevin Laabs
    Alle zur Verfügung gestellten Präsentationen und Workshopdokumentationen finden Sie in der Sammelmappe unterhalb dieses Artikels! Die Herbsttagung "Mit Service Learning in die Welt - Lernen jenseits von Erasmus und Co" - wurde in Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saar...
  • 2014
    27
    Nov
    vom 27.11.2014, 10:00 Uhr bis 28.11.2014, 10:30 UhrIT-Park Saarland, Altenkesseler Str. 17, 66115 Saarbrücken, Gebäude D2Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Community-Mitglied
    Einladung zur Tagung "Mit Service Learning in die Welt - Lernen jenseits von Erasmus und Co" am 27./28. November 2014 in Saarbrücken Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Service Learning-Interessierte, "Mit Service Learning in die Welt - Lernen jenseits von Erasmu...
  • EssenUniversität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, Universitätsstr. 12, 45141 Essen
    Durch die systematische Zusammenarbeit von Hochschulen und Zivilgesellschaft kann bürgerschaftliches Engagement von Studierenden auf eine breitere Basis gestellt und intensiviert werden. Service Learning-Lehrveranstaltungen greifen gesellschaftliche Herausforderungen auf und integrieren diese in ...
  • 2015
    25
    Mär
    am 25.03.2015in IngolstadtDIZ Zentrum für Hochschuldidaktik, Goldknopfgasse 7, 85049 IngolstadtDies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von Thomas Sporer
    Am 25. März 2015 findet am Hochschuldidaktischen Zentrum (DiZ) in Ingolstadt das 3. Vernetzungstreffen der bayerischen Hochschulen und Universitäten statt. Seit dem letzten Treffen im Herbst 2014 hat sich viel getan und wir konnten im Rahmen des Programms "Campus & Gemeinwesen" eine Förderung du...
  • AugsburgMedienlabor, Universität Augsburg, Universitätsstraße 10, D-86159 Augsburg, Fon: +49 (0)821-598-5724, Fax: +49-(0)821-598-5862
    Die Initiative "Bildung durch Verantwortung" schafft Studierenden der Universität Augsburg den Freiraum sich in sozialen, kulturellen oder ökologischen Projekten zu engagieren und bereits während des Studiums gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Dies geschieht über verschiedene Formen d...