Tagungsdokumentation der Herbsttagung des Hochschulnetzwerks Bildung durch Verantwortung „Mit Service Learning in die Welt. Lernen abseits von Erasmus und Co“

Zeit
2014
27
Nov
vom 27.11.2014, 10:00 Uhr bis 28.11.2014, 10:30 Uhr
Veranstaltungsort

IT-Park Saarland
Altenkesseler Str. 17
66115 Saarbrücken
Gebäude D2

Veranstalter
HTW Saar und das Verbundprojekt „Potenzialförderung Service Learning“
Webseite
http://www.netzwerk-bdv.de/content/home/index.html
Eingestellt durch
Kevin Laabs
Stichworte
Meinungen
keine Stimmen

Kurzbeschreibung

Alle zur Verfügung gestellten Präsentationen und Workshopdokumentationen finden Sie in der Sammelmappe unterhalb dieses Artikels!

Die Herbsttagung "Mit Service Learning in die Welt - Lernen jenseits von Erasmus und Co" - wurde in Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes und dem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Verbundprojekt „Potenzialförderung von Service Learning" (campus-vor-ort) durchgeführt. Mit dem Ziel über Konzepte, gute Praxis und Zukunftschancen gesellschaftlich verantwortungsbewusster Hochschullehre in Verbindung mit internationalen Einsätzen zu diskutieren und einen Austausch von Erfolgsmustern zu ermöglichen, kamen am 27.November 2014 in Saarbrücken DozentInnen, VertreterInnen von Koordinationsstellen und auch Studierende zusammen.

Der Tagungstag begann mit einem Pre-Confernce Workshop mit dem Titel „Einführungsworkshop für Neulinge: Was ist Service Learning?“, der von Julia Derkau von der Universität Mannheim gehalten wurde. Hier wurde den TeilnehmerInnen ein Eindruck bezüglich der bestehenden Methoden und Varianten der Service Learning Umsetzung vermittelt. Im weiteren Verlauf wurden Beispiele gesammelt und diskutiert.

Zum offiziellen Beginn der Tagung begrüßte Dr. Detlev Buchholz, Netzwerksprecher des Hochschulnetzwerks – Bildung durch Verantwortung, im Namen des gesamten Programmkomitees die anwesenden TeilnehmerInnen. Im Anschluss begrüßte Prof. Dr. Wolrad Rommel, Rektor der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, die Gäste und hielt eine Keynote über das Thema „Warum internationales Engagement und hochschulische Lehre verbinden? – Begründungszusammenhänge und Erklärungsversuchen für ein junges Phänomen“.

In den daraufhin stattfinden Workshops wurden unterschiedliche Projekte vorgestellt: „Nurse Aide Training Certificate in Myanmar“ (Prof. Dr. Martha Meyer, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes), KUganda: „The Challenge of Education“ – ein Bildungsprojekt in den Slumschulen Ugandas (Prof. Dr. Gabriele Gien, Universität Eichstätt-Ingolstadt), „Einführung eines Dualen Ausbildungssystems in Myanmar“ (Gerd Weisgerber, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes), „International Service Learning – ein Beitrag zur Entwicklung?“ (Sarah Wirtherle, Universität zu Köln), „Das ASA-Programm – Globales Lernen meets Service Learning ?„ (Robin Stock, Leiter Qualifizierung bei Engagement Global gGmBH – Service für Entwicklungsinitiativen), „Handwerksschule für Nairobi“ (Prof. Dipl.-Ing. Susanne Gampfer, Hochschule Augsburg), „Entwicklungspolitische Bildungsarbeit hautnah: Studienreise nach Nagpur, Indien 2014“ (Prof. Dr. Alexandra Caspari, Frankfurt University of Applied Sciences) und „Ideenworkshop: Sind Anbieter internationaler Workcamps geeignete Kooperationspartner für Service Learning? – Gemeinsame Annäherung an Chancen und Herausforderungen“ (Arno Thomas, Bundeskoordinator für Workcamps bei den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten e.V., Bonn).

Die in den Workshops erkannten Erfolgsfaktoren für die vorgestellten Projekte, aber auch für zukünftig geplante internationale Projekte, wurden gemeinsam im Plenum besprochen. So wurden die Wichtigkeit von Partnern vor Ort, die Vorbereitung und Auswahl der Studierenden, die klare Positionierung des Projekts, Aspekte der Finanzierung, nachhaltige Implementierung, Orientierung an Bedürfnissen der Menschen vor Ort, internationale Teamerfahrung (Heterogenität) und die Ausrichtung an den Bedürfnissen der Hochschule genannt.

Nach der kurzen Plenumsdiskussion wurden die Gäste erneut durch den Hausherren, Prof. Dr. Wolrad, begrüßt, der in die Begrüßung durch die Netzwerksprecher und in die feierliche Aufnahme neuer Mitglieder ins Hochschulnetzwerk überleitete. Die Netzwerksprecher Dr. Detlev Buchholz und Prof. Dr. Wolfgang Stark haben folgende Universitäten mit ihren VerterterInnen im Hochschulnetzwerk begrüßt und aufgenommen: Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (Prof. Dr. Wolrad Rommel), Hochschule Augsburg (Prof. Susanne Gampfer, Dekanin der Fakultät Architektur & Bauwesen), Katholische Universität Eichstätt Ingolstadt (Prof. Dr. Gabriele Gien, Präsidentin) , Hochschule Esslingen (Prof. Wilhelm-August Buckermann, Prorektor für Qualitätsmanagement und Kommunikation), Goethe-Universität Frankfurt am Main (Prof. Dr. Tanja Brühl, Vizepräsidentin), EBS Universität für Wirtschaft und Recht Wiesbaden (Marcus Kreikebaum,Institut für Unternehmensethik).

Die abschließende Keynote wurde von Prof. Dr. Gabriele Gien zum Thema „Nachhaltigkeit und internationales Engagement als Herausforderung für Hochschulen“  gehalten. Der Tagungsabend fand mit allen TeilnehmerInnen bei einem gemeinsamen Abendessen am Tagungsort einen Ausklang. Die Präsentationen und die gehaltenen Keynotes befinden sich im Anhang.

Alle zur Verfügung gestellten Präsentationen und Workshopdokumentationen finden Sie in der Sammelmappe unterhalb dieses Artikels!

Ankündigung

---

Sammelmappe

  • 2014
    27
    Nov
    vom 27.11.2014, 10:00 Uhr bis 28.11.2014, 10:30 UhrIT-Park Saarland, Altenkesseler Str. 17, 66115 Saarbrücken, Gebäude D2Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Community-Mitglied
    Einladung zur Tagung "Mit Service Learning in die Welt - Lernen jenseits von Erasmus und Co" am 27./28. November 2014 in Saarbrücken Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Service Learning-Interessierte, "Mit Service Learning in die Welt - Lernen jenseits von Erasmu...
    MehrMehr
  • Geschäftsstelle:, c/o UniKasselTransfer, Mönchebergstr. 7, 34109 Kassel, Ansprechpartner:, Imke-Marie Badur, Tel.: 0561 804 7469, Fax: 0561 804 7055
    Das Netzwerk ist ein seit 2009 bestehender Zusammenschluss von Hochschulen, die das zivilgesellschaftliche Engagement von Studierenden, Lehrenden und anderen Hochschulangehörigen stärken möchten. Sie sehen die Ermutigung und Befähigung zu persönlicher und gesellschaftlicher Verantwortungsübernahm...
    MehrMehr
  • EssenUniversität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, Universitätsstr. 12, 45141 Essen
    Durch die systematische Zusammenarbeit von Hochschulen und Zivilgesellschaft kann bürgerschaftliches Engagement von Studierenden auf eine breitere Basis gestellt und intensiviert werden. Service Learning-Lehrveranstaltungen greifen gesellschaftliche Herausforderungen auf und integrieren diese in ...
    MehrMehr

Umfeld des Beitrags

  • 2014
    27
    Nov
    vom 27.11.2014, 10:00 Uhr bis 28.11.2014, 10:30 UhrIT-Park Saarland, Altenkesseler Str. 17, 66115 Saarbrücken, Gebäude D2Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Community-Mitglied
    Einladung zur Tagung "Mit Service Learning in die Welt - Lernen jenseits von Erasmus und Co" am 27./28. November 2014 in Saarbrücken Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Service Learning-Interessierte, "Mit Service Learning in die Welt - Lernen jenseits von Erasmu...
  • 2013
    21
    Nov
    vom 21.11.2013, 09:00 Uhr bis 22.11.2013, 15:00 Uhrin DortmundFachhochschule Dortmund, Sonnenstraße 96-100, 44139 DortmundDies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von Jörg Miller
    Alle zur Verfügung gestellten Präsentationen und Workshopdokumentationen finden Sie in der Sammelmappe unterhalb dieses Artikels! Mit dem Ziel, nach wesentlichen und wiederkehrenden Elementen von Service Learning zu forschen, diese festzuhalten und Erfolgsmuster für zukünftige Lehre und Implemen...
  • Thumb_event-default-image
    2013
    26
    Sep
    am 26.09.2013 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhrin Halle (Saale)Halle (Saale)Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Community-Mitglied
    Der Workshop „Service Learning mit internationalen Studierenden“ zeigt, wie durch die Begegnung und Zusammenarbeit mit außeruniversitären Organisationen, aber auch mit universitären Einrichtungen und Studierendeninitiativen, internationalen Studierenden vielfältige und konkrete Möglichkeiten eröf...
  • Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von 2 Community-Mitgliedern *Initiative "Bildung durch Verantwortung" in Augsburg, Universität Augsburg in Augsburg und Studentenwerk Augsburg in Augsburg
    "student.stories" ist ein Podcast-Angebot der Augsburger Hochschulen, das internationalen Studierenden die Orientierung im Uni-Alltag erleichtern soll. Das Podcast-Angebot ist für alle Hörerinnen und Hörer kostenlos. Produziert werden die Podcasts aus Tandems von deutschen und internationalen Stu...
  • 2015
    23
    Apr
    vom 23.04.2015, 14:00 Uhr bis 24.04.2015, 14:00 UhrAllianz-Forum und Bundesministerium für Familie Senioren, Frauen und JugendDies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von Jörg Miller
    Mit der Tagung „Lehre. Forschung. Gesellschaft. Neue Kooperationen zwischen Hochschulen und Zivilgesellschaft“ soll auf Bundesebene der Dialog zwischen Vertreterinnen und Vertretern von Verbänden und Institutionen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft angeregt und gefördert werden. Welche Vorst...